Logo - Top-Physio Physiotherapie 1060 Wien, 1020 Wien & 1220 Wien

Unterarm, Ellbogen, Handgelenk

Neben den speziell im Winter (aufgrund vereister Gehwege) häufigen Brüchen wie Ellenhakenbruch (Olecranonfraktur) oder Speichenbruch (distale Radiusfraktur, der häufigste Bruch überhaupt), hat uns die heutige Zeit der Schreibtisch- und Computerarbeit sowie des permanenten Mobiltelefon- & Smartphone-Gebrauchs auch zahlreiche Überlastungserscheinen im Bereich des Unterarms eingebracht: Sehnenscheidenentzündungen (Tendovaginitis), Tennis- und Golfer-Ellbogen (Epicondylitis radialis bzw. ulnaris), Arthrose des Daumengrundgelenks (Rhizarthrose) seien als Beispiele genannt.

 

Im Bereich des Handgelenks sind Kahnbeinfrakturen und Verletzungen des Discus Ulnaris häufige Sportverletzungen. An der Hand sind neben Fingerbrüchen und -luxationen vor allem Beuge- & Strecksehnenverletzungen gefürchtet, da sie eine komplexe Nachbehandlung mit spezieller Schienenversorgung erforderlich machen und die komplizierte Feinmotorik der Hand gefährden.

 

top-physio.at | Praxisgemeinschaft für Physiotherapie
1060 Wien, Liniengasse 53/2-4 | 1020 Wien, Josef-Fritsch-Weg 2 | 1220 Wien, Arbeiterstrandbadstraße 128

Termin vereinbaren:
0660 1060 53 2
3x in Wien:
1060 - 1020 - 1220
Deutsch English Facebook